Gummibärchenkonzert "Peter und der Wolf"

Ausnahmsweise durften die Kinder der 1. und 2. Klasse noch einmal in diesem Schuljahr nach Baden-Baden reisen, um ein "Gummibärchenkonzert" anzuhören. Denn dort führte die Philharmonie das musikalische Märchen "Peter und der Wolf" von Sergei Prokofjew vor, das die Kinder der 1.und 2. Klassen gerade ausführlich und mit viele Facetten im Unterricht kennengelernt hatten.

Am 08.05.2019 fuhren wir wieder mit dem Bus nach Baden-Baden, um dann noch ein gutes Stück ins Kurhaus zu laufen. Dort angekommen erlebten wir wieder das unkomplizierte Miteinander der verschiedenen Besuchergruppen von Kindergarten und Grundschulen im Eingangsbereich. Hocherfreut darüber der musikalische Leiter.

Im nun schon bekannten Konzertsaal wurden die Kinder auf unterhaltsame und spielerische Weise an die Musik und den Klang der verschiedenen Instrumente herangeführt. Jede Instrumentengruppe wurde einzeln vorgestellt. Und die Kinder staunten nicht schlecht als sie z. B. das Fagott oder den Kontrabass sahen und hörten. Ein Orchester auf diese liebevolle Art kennenzulernen, ist sehr beeindruckend .

In der Geschichte von Peter und der Wolf erlebten die Kinder bekannte Musik, in der viel Poesie steckt, die Bilder entstehen lassen kann. Gut, dass wir uns in der Schule schon einige Bilder von Peter und der Wolf betrachtet hatten, damit beim faszinierenden Vorlesen der Geschichte die Kinder sich inspirieren lassen konnten. 

Und fürs Zuhören belohnt wird man dann natürlich mit.......Gummibärchen für jedes Kind am Ausgang. 

Zurück